Über mich:

Ich bin Toni und Vollzeittöpferin, Keramikdesignerin und Künstlerin. Ich lebe mit meinen drei Kindern in der Töpferstadt Höhr-Grenzhausen.

2006 begann ich eine Töpferausbildung. Das Drehen auf der Scheibe war, vor allem anderen, das Hauptaugenmerk dieser Ausbildung. Nachdem ich zwischenzeitlich Mutter wurde, schloss ich 2010 die Ausbildung erfolgreich ab und machte eine kleine Keramikwerkstatt auf. Dabei konzentrierte ich mich aufs Drehen und das Herstellen von einfachem Gebrauchsgeschirr. Obwohl ich mein Auskommen hatte merkte schon bald, dass mir das nicht reichte, dass ich noch mehr lernen wollte und meine keramischen Fähigkeiten noch viel mehr ausbauen wollte um die Ideen, die ich hatte besser umsetzen zu können. Ich begann Keramik-Design zu studieren. Es machte mir unglaublich viel Freude all die verschiedenen Techniken auszuprobieren und Neue zu entwickeln. Ich lernte so vieles und am Ende hatte mein Abschlussprojekt sehr viel mehr den Charakter eines Kunstprojektes, denn eines reinen Designprojektes. Dank der tollen Mentoren, die mir die Freiheit nicht verwehrten sehr viel mehr künstlerisch zu arbeiten als designorientiert, konnte ich mit großem Erfolg dieses Projekt beenden und mein Studium abschließen. 

Was kann ich also über mich sagen......dass ich es liebe keramisch zu arbeiten, egal ob ich einfach nur Tassen herstelle oder Kunstprojekte damit verwirkliche.